Effiziente Steuerung von Fremdwährungsrisiken durch Outsourcing: Ein Praxisbericht

14.10.2022 - Zeitschrift für Versicherungswesen

Im Jahr 2020 hat die SV SparkassenVersicherung (SV) nach einer umfassenden Anbieter-Due-
Diligence 7orca Asset Management AG („7orca“) als dezidierten Currency Overlay Manager zur
Steuerung sämtlicher FX-Risiken mandatiert. Das hochkomplexe Mandat, welches sich über diverse
Investmentvehikel und eine Vielzahl von Währungen erstreckt, wurde in den vergangenen
rund anderthalb Jahren in enger Kooperation sukzessive unter Berücksichtigung regulatorischer
Vorgaben und individueller Anforderungen der SV aufgesetzt.
In diesem Praxisbericht wird die Motivation des Versicherungsunternehmens für die Implementierung
eines zentralen Currency Overlays näher beleuchtet. Ebenso werden die Herausforderungen
und Werttreiber bei der Aufsetzung sowie der Integration des FX-Overlays in die Investment-
Struktur der SV beschrieben.

Zum Artikel

Disclaimer

Mit dem Inhalt unserer Website richten wir uns ausschließlich an professionelle Anleger im Sinn des § 31a Abs. 2 WpHG. Wir berücksichtigen daher nicht die für die Darstellung von Informationen für Privatkunden bestehenden Vorgaben des § 4 WpDVerOV. Damit sind die auf unserer Website aufgeführten Inhalte für Privatanleger nicht geeignet.

Unsere Website verwendet Cookies (siehe Button links unten), um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Nähere Informationen zum Einsatz von Cookies finden Sie auch in unseren rechtlichen Hinweisen.

Indem Sie sich mittels eines der nachfolgenden Buttons auf unsere Website begeben, bestätigen Sie, ein professioneller Investor im Sinne des WpHG zu sein und die rechtlichen Hinweise gelesen und verstanden zu haben.

Akzeptieren